Erste Standortbestimmung für die Jugendabteilung des Goitzsche Ruderclub

 

Über 550 Meldungen konnten die Veranstalter verzeichnen. Der Goitzsche Ruderclub hatte sich, nach einzelnen krankheitsbedingten Abmeldungen, mit einem 15köpfigen Team sowie einer Handvoll Eltern und Betreuern auf den Weg nach Leipzig gemacht.

Für die Bitterfelder eröffneten die 12 - 13jährigen Jungs den Wettkampf über 1000 m. Hier waren 5 Sportler für den GRCB am Start. Hier fuhr Stefan Willemsen die beste Bitterfelder Zeit. Auch die anderen Starter gaben hier alles auf dem Ergometer.

Nach einer kleinen Pause nahmen dann die B-Junioren (15/16 Jahre) ihren Platz auf dem Ergo ein. Hier standen dann schon 1500 m auf der Anzeige. Dies war für unsere Starter ein Novum und alle waren gespannt, wie sich die Jungs schlagen würden. Auch hier wurden nach einem harten Kampf gute persönliche Zeiten gefahren. Allerdings mussten wir uns eingestehen, dass man gegen die Recken, die an den Olympiastützpunkten trainieren, keine Chance hatte.

Mit Daniel Schnurpfeil ging dann einer der A-Junioren an den Start. Hier war die Olympiadistanz über 2000 m zu bewältigen. Daniel hatte sich einen guten „Fahrplan“ für die einzelnen 500 m – Abschnitte zurechtgelegt. Diesen konnte er auch ganz gut umsetzen, war aber am Ende trotzdem nicht ganz zufrieden mit seiner Leistung. Wahrscheinlich hatte sein Winter – Training, als festes Teammitglied der Sprintspezialisten des Salzland-Achter, schon „abgefärbt“.

Mit Eric Streibler, der seit dem Jahr 2014 beim HRV am Olympiastützpunkt in Halle trainiert, war mit einer neuen persönlichen Bestzeit auf dem 3. Platz im Gesamtklassement bei den Junioren B gefahren. Hier zeigte sich einmal mehr, dass sich das Konzept des GRCB, mit Focus auf der Kinder- und Jugendarbeit, auf dem richtigen Wege ist.
Zusammenfassend kann man festhalten, dass die Bitterfelder Rudertalente noch einige Arbeit im Bereich der Grundlagenausdauer vor sich haben, bevor mit der Frühjahrsregatta am 27.04.2016 auf der Gurke in Zschornewitz, der erste Frühtest auf dem Wasser ansteht. Dies wird mit dem neuen, jetzt fertigen, Fitnessraum im Vereinsgebäude auch gut gelingen!

 

Bildergalerie:

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 91
  • 92
  • 93

 

Bilder aus dem letzten Jahr:

  • 0
  • 01
  • 1
  • 2

Realisierung © 2020 MANBANG.DE

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite wichtig, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.